Hypnose Vergleichsstudie


Hypnosetherapie ist eine effektive Kurzzeittherapieform, d. h. in ca. ein bis vier Sitzungen werden oft Probleme gelöst, die schon Jahre oder Jahrzehnte lang bestanden haben. Hypnosetherapie kann sogar dort helfen, wo bereits andere Maßnahmen und Therapien versagt haben.

 

In einer Vergleichsstudie wurde folgendes festgestellt:

  • Bei Gesprächstherapie/Psychoanalyse gab es eine Besserung/Genesung i. H. v. 38% nach 600 Sitzungen.
  •  Bei Verhaltenstherapie waren eine Besserung/Genesung i. H. v. 72 % nach 22 Sitzungen zu verzeichnen.
  •  Bei Hypnosetherapie: 93 % Besserung/Genesung nach 6 Sitzungen

 

Die Quelle dieser Studie finden Sie in englischer Sprache unter:

http://cuncecuncecunce.blogspot.ch/2007/02/does-hypnosis-work-comparison-study.html.

 

Seit 2006 ist die Hypnotherapie in Deutschland vom „Wissenschaftlichen Beirat“ gemäß § 11 PsychThG als „großes“ Therapieverfahren anerkannt.

 

Hypnosetherapie ist also eine seriöse, wirkungsvolle Behandlungsmethode, die nichts mit Showhypnose oder Esoterik zu tun hat.