Ergänzende Hinweise zur Hypnose


– Halten Sie sich bitte immer an die Verhaltensempfehlungen, die Ihnen Ihr Behandler im Verlaufe der Hypnose-Behandlung gibt. Abweichungen können zu einer Beeinflussung bzw. Minderung der Wirkung der Hypnose führen bzw. die Wirkung vollständig aufheben.

– Sollten Sie im Anschluss an die Hypnose Symptome oder emotionale Reaktionen beobachten, die Sie nicht einordnen können, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Behandler.

– Sollte die Wirkung der Hypnose nicht wie erwünscht eintreten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an Ihren Behandler um eine weitere Vorgehensweise abzustimmen.

– Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt eine Vertiefung oder Auffrischung Ihrer Behandlung benötigen, stehen wir Ihnen selbstverständlich ebenfalls gern zur Verfügung.

– Es ist empfehlenswert, Veränderungsprozesse schriftlich zu erfassen, um bei einer evtl. weiteren Behandlung optimal darauf eingehen zu können. Stimmen Sie mit Ihrem Behandler ab, ob ein Behandlungstagebuch für Sie sinnvoll ist und welche Beobachtungen bzw. Erfahrungen Sie darin erfassen sollten.

– Sollten Sie einzelne Punkte dieses Erfassungsbogens nicht eingehalten haben und sich sorgen, ob deshalb die Wirkung der Hypnose beeinflusst sein könnte, wenden Sie sich bitte an Ihren Behandler und klären Sie ab, ob eine entsprechende Nachbehandlung empfehlenswert bzw. notwendig ist.

 

Quelle: © TherMedius